www.Hoerspiel-Request.de

Record-Release-Party ???-Folge 153 (im FZW/Dortmund am 05.04.2012)

Den Anlass, wegen der RRP mal wieder nach Dortmund zu fahren, habe ich gleich auch für einige private Dinge ausgenutzt, aber die Krönung sollte abends aber natürlich die RRP sein und werden. Um nicht zu spät zu sein, denn Beginn um 20h, Einlass um 19h, war ich bereits um 18:20h dort. Draußen wartend waren etwa 30 Personen, wenn's hoch kam. Man tauschte ???-Anekdoten aus, schwärmte anderen, die zum ersten Mal auf eine ???-RRP gingen, vor, wie toll es gewiss werden würde und so weiter.

Allmählich kühlte es mehr und mehr ab, doch das tat der Laune der Anwesenden keinen Abbruch, und es wurden, bis es dann kurz vor 19h war, noch locker 250-300 Leute, eventuell sogar noch mehr, denn die Menschenschlange reichte bis weit hinter einen Abgrenzungszaun und war von meiner Position weiter vorne aus nicht völlig auszumachen. Dennoch, es wurde kälter und kälter und viele waren, als die Tür zum Einlass geöffnet wurde, nicht nur froh, dass es endlich losging, sondern man hörte oft auch Floskeln wie: "Gott sei Dank, mir fallen bald die Finger ab".

Dann also das obligatorische Warten im Saal, bis alle durch den Eingang getreten waren und backstage die letzten Kleinigkeiten geklärt waren. Wie immer war ich erstaunt, wie gemischt das Publikum war. Alle Altersklassen waren vertreten, wirklich alle. Von ca. 10 Jahren an ging es aufwärts bis zu den Großeltern, die diese Kids als Erwachsene begleiteten - DACHTE ich. Aber weit gefehlt. Sogar das ältere Semester wusste gut bescheid über die ???, nannte sich in Unterhaltungen gegenseitig ihre Lieblingsfolgen oder Lieblingsgags, erzählte, wo man die Stimmen von Justus, Peter und Bob sonst noch hören kann und noch so manches mehr.

Nun, pünktlich um um 20h trat Oliver Rohrbeck auf die Bühne, und begrüßte unter Beifall die Anwesenden. Dann erklärte er, wie der Abend ablaufen werde und bevor er jetzt die neue ???-Folge "(153) ...und das Fußballphantom" startete, meinte er, dass er am Abend nicht vor dem Regal stünde, um sich zu überlegen, welche ???-Folge er nun zum Einschlafen hören werde, und meinte auch, dass man über die drei Detektive eigentlich gar nicht viel wisse - selbst die drei Hauptsprecher nicht. So charakterisierte er die drei Jungs wie folgt: "Justus kann gut schwafeln, ist sehr rationell und ist aber trotzdem ein absoluter Gutmensch und der Wahrheit verpflichtet und würde ohne seine beiden Kollegen nicht einen einzigen Fall lösen können. Der Zweite ist ein ganz toller Sportler, der sich aber vor Angst in die Hose macht und deswegen immer 'ne Ersatzhose dabei hat. Und der Dritte, der kann recherchieren und ist einfach irre sympatisch und hat 'ne ganz tolle, brabblige Stimme bekommen, mittlerweile, und trotzdem weiss man nicht viel mehr über die drei. Wir wissen nicht wirklich, wie alt 'se sind, welche Haarfarben die haben, wir wissen nicht, wie die aussehen. Ähm, ist Justus ein Pollunderträger und trägt Seitenscheitel? Wissen wir nich'! Wie soll ich mir den vorstellen, wenn ich den spreche...!? Ich denke immer: Der... ähm... der kaut auf seine Lippe rum, isst dabei irgend'nen kleinen Schokoriegel, während der in der Zentrale sitzt. Und dann überlegt der sich irgendwelche Sachen und muss dann immer den Verstärker einschalten..."

Dass das alles unter jeder Menge zustimmendem Nicken und bepflichtendem Lachen seitens des Pulikums bekräftigt wurde, steht völlig ausser Frage :) Übrigens war Oliver sich völlig darüber im Klaren, dass die Fußball-Fälle der drei ??? nicht so wirklich die Glanzstücke der Serie wären und schmunzelte auch leicht belustigt, als das Publikum begann, dies durch Zwischenrufe zu unterstreichen. Und als er nun mit theatralischer Pause meinte, dass ja auch die neue Folge wieder 'ne Fußball-Folge sei, lachte der ganze Saal - und Oliver gleich mit, als er kurz darauf an seinem Notebook das Hörspiel startete. Nun war Stille im Saal, abgesehen vom Hörspiel, versteht sich, und alle hörten zu. Oliver hockte sich in einen Sessel auf der Bühne und nippte gelegentlich an einem Bier, hielt das Jewel Case der CD in Händen, studierte es fortlaufend und vorallem, wenn eine neue Figur zu hören war, schien er jedes Mal im Inlay nachzugucken, wer da nun zu hören ist. So, wie wir alle das ja auch immer machen.

Nach Ablauf der Folge war Oliver überrascht, dass diese Fußball-Folge eigentlich gar keine Fußball-Folge sei, lobte sehr das "Gegen die Zeit"-Konzept und meinte, ihm hätte diese Folge gut gefallen - was allerdings nicht alle im Publikum auch so sahen, wie man von kleinen Murmeleien hier und dort vernehmen konnte (übrigens: wie ich die Folge fand, folgt natürlich wie immer zum Release, also nicht in diesem Special!).

Jetzt war allerdings erstmal angesagt, die 7 Personen für das Mitmach-Live-Hörspiel zu ermitteln, nachdem das vonstatten gegangen war, verabschiedete Oliver uns in die Pause und ging mit seinen neuem Kollegium backstage, um die nötigsten Dinge für die gleich erfolgende Performance zu besprechen. Der Rest vertrat sich die Beine, ging auf Toilette, holte was zu Trinken oder besuchte den kleinen Lauscherlounge-Shop nahe des Eingangsbereich. Da dort unter anderem auch die DODO-Folgen 1-4 angeboten wurden, fragte ich mal nach, wie es dann nun mal mit einer Folge 5 aussähe und bekam als Antwort, dass momentan so sei, als wären weitere Folgen möglich, aber das sei noch Verhandlungssache und keinesfalls in trockenen Tüchern. So unmöglich wie vor 1-2 Jahren sei es allerdings nicht mehr, denn zu dieser Zeit war ja der Konsens, dass die DODO-Hörspiele komplett eingestellt worden seien und eine Fortführung undenkbar. Also haltet die Daumen! :)

Eigentlich hätte ich das vorerst noch für mich behalten, aber als dann sogar auch Oliver selbst nach der Pause erklärte, dass später noch eine Verlosung erfolge, bei der man die neue ???-Folge und andere Lauschlounge-CDs gewinnen könne, riefen einige dazwischen, dass sie gern DODO-Folge 5 haben würden, worauf dann widerum Oliver verschmitzt herumdruckste und letztlich meinte: "Ich gebe die Hoffnung nicht auf!". Also auch vom Meister selbst eine offizielle, aber dennoch sehr vage Hoffnung.

Aber jetzt stellte Oliver erstmal seine Stimmen-Crew für diesen Abend vor, bat den Jungfan Emily im "Erzählersessel" Platz zu nehmen und erklärte noch einiges über den Ablauf des Live-Hörspiels: Dass es sein könne, dass er plötzlich mitten in der Aufnahme rufen könne, dass man die Szene nochmal machen müsse, oder sowas. Denn das passiere nunmal bei Hörspielaufnahmen und man wolle hier ja zeigen, wie es sei, ein Hörspiel aufzunehmen. Natürlich würde auch dieses Hörspiel später als kostenloser Download zur Verfügung stehen, sagte Oliver, und ergänzte, das Hörspiel heiße "24 Stunden", sei in mehrere Akte aufgeteilt, und hier und heute nähme man den dritten Akt auf.

Sogleich ging es los und alles lief völlig reibungslos im ersten Take über die Bühne - sehr zur Verwunderung Olivers, der lachend meinte, dass alles vollkommen glatt gehe, sei beinahe unmöglich. Er bedankte sich bei den 7 Mitmachern und nannte unter Applaus der Reihe nach nochmal die Namen der Bühnenneulinge und bedachte sie mit der neuen ???-Folge Nummer 153, wahlweise als MC oder CD.

Nun begann die Verlosung. Alle 7 zogen aus einer Urne eine Nummer, Oliver ebenso eine, und die Gewinnerzahlen wurden genannt, die Glücklichen kamen zu Bühne, nahmen ihren Preis in Empfang und dann war der Abend offiziell vorbei. Oliver bedankte sich für das Erscheinen, nannte einige weitere Lauscherlounge-Termine, die in naher Zukunft in Dortmund stattfänden und entließ uns in den Heimweg. Aber selbstverständlich gab er wie immer noch gutgelaunt Autogramme oder beantwortete einige Fragen; ganz Rohrbeck-typisch mit einer Gelassenheit und Freundlichkeit, die ihresgleich sucht.

Wie immer bleibt mir an dieser Stelle nur zu sagen: Toller Abend, Rohrbeck herrscht, der Eintrittspreis ist lachhaft günstig im Vergleich zu anderen Events dieser Art und ich werde garantiert wiederkommen.
Bild #1 Bild #2 Bild #3 Bild #4 Bild #5 Bild #6 Bild #7 Bild #8 Bild #9 Bild #10
© http://www.hoerspiel-request.de